Plus IBA

Boxverband mit Kremlew und Gazprom in der Klemme

Der Boxweltverband IBA behält seinen russischen Präsidenten und auch Sponsor Gazprom. Einerseits gibt es deutliche Fortschritte im Verband, andererseits das Russland-Problem. Die olympische Zukunft des Boxens steht auf dem Spiel.

14.05.2022 UPDATE: 14.05.2022 09:59 Uhr 2 Minuten, 6 Sekunden
Umar Kremlew
Umar Kremlew bleibt Präsident des Boxweltverbandes AIBA.

Istanbul (dpa) - Der Boxweltverband IBA steckt in einer bösen Klemme und weiß nicht, ob er eine Zukunft hat. Grund ist die Wiederwahl des russischen Präsidenten Umar Kremlew für die nächsten vier Jahre und das damit verbundene Festhalten an Hauptsponsor Gazprom.

Schon allein der Wahlakt in Istanbul hat Kritiker auf den Plan gerufen. Kremlew wurde als einziger Kandidat per Akklamation in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen