Plus Bundesliga

Frankfurts Prioritäten vor West Ham - Glasner: "Stehe dazu"

Sie haben nicht wirklich abgeschenkt - aber offenkundig war die Begegnung in Leverkusen für Frankfurt nur ein Zwischenstopp vor dem wichtigsten Spiel seit vielen Jahren. Jetzt geht es ums Finale.

03.05.2022 UPDATE: 03.05.2022 05:54 Uhr 1 Minute, 55 Sekunden
Bayer 04 Leverkusen - Eintracht Frankfurt
Frankfurts Spieler applaudieren mit den Fans nach der 2:0-Niederlage.

Leverkusen (dpa) - Oliver Glasner versuchte sich aus der etwas unangenehmen Situation mit einem Witz zu retten. "Meine letzten Worte an die Spieler waren: Passt auf, dass ihr euch nicht weh tut. Und gratuliert Leverkusen nach dem Spiel", sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt ironisch.

Nein, fügte er ernst an, natürlich dürfe man seinem Team nicht vorwerfen, dass die Bundesliga-Partie

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Mitdiskutieren auf RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.