Heilbronn

Frau wird von Linienbus überrollt und stirbt

Die Frau war im Stadtteil Böckingen an der Haltestelle ausgestiegen, lief über die Straße und wurde von dem Fahrzeug erfasst.

21.09.2022 UPDATE: 21.09.2022 14:26 Uhr 23 Sekunden
Mit einem Hebekissen hob die Feuerwehr den Linienbus an, um die schwerverletzte Frau befreien zu können. Foto: Feuerwehr Heilbronn

Heilbronn. (pol/mare) Bei einem Unfall mit einem Linienbus tödlich verletzt wurde eine Frau im Stadtteil Böckingen am Mittwochnachmittag. Das berichtet die Polizei.

Die Frau war in dem Linienbus gegen 13 Uhr auf der Sinsheimer Straße unterwegs war. Nachdem der Bus in Richtung Kraichgauplatz abgebogen war und regulär an der Haltestelle "Böckingen Kraichgauplatz" angehalten hatte, stieg die Frau durch die hintere Tür aus. Danach lief sie nach vorne, überquerte sie die Fahrbahn und wurde von dem Bus mit der rechten Front erfasst.

Ort des Geschehens

Dabei wurde unter dem Bus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Noch an der Unfallstelle erlag sie ihren schweren Verletzungen.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.