Plus Sanierung Burg Steinsberg

100.000 Euro von Glücksspirale und Stiftung

Wenn die Steinsberg-Sanierung auch viel kostet

19.10.2017 UPDATE: 20.10.2017 06:00 Uhr 1 Minute, 19 Sekunden

100 000 Euro für die Burg übergaben Helen Heberer (3.v.l.) und Carmen Theilmann (2.v.l.) gemeinsam mit Marion Caspers-Merk (4.v.l.) und Dr. Claudia Baer-Schneider (l.) an OB Jörg Albrecht (2.v.r.) und Stadtkämmerer Ulrich Landwehr (r.). Foto: Tim Kegel

Sinsheim-Weiler. (tk) Großer Zuschuss für die Mauerwerksanierung an der Burg Steinsberg: Einen Scheck über 100.000 Euro überreichten gestern Marion Caspers-Merk, Geschäftsführerin der Staatlichen Lotto Baden-Württemberg und frühere SPD-Bundespolitikerin, und Helen Heberer von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz an Oberbürgermeister Jörg Albrecht. Der achteckige Bergfried mit seinen bis zu

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.