Plus Gesprächskreis in Sinsheim

"Mein Auftrag war, meine Mutter zu retten"

Neue Selbsthilfegruppe will erwachsenen Kindern psychisch kranker Eltern Mut, Halt und Orientierung geben

01.02.2018 UPDATE: 02.02.2018 06:00 Uhr 2 Minuten, 10 Sekunden

Beim regen Austausch mit anderen Betroffenen machen Besucher der Selbsthilfegruppe "Erwachsene Kinder psychisch kranker Eltern" die Erfahrung, dass sie ihren eigenen Erfahrungen trauen können und dass sie mit ihren emotionalen Belastungen nicht alleine sind. Foto: C. Barth

Von Christiane Barth

Sinsheim. Sie sind nicht krank, aber ihr Leben fühlt sich auch nicht wirklich richtig an. Sie sind längst keine Kinder mehr, doch ein Teil in ihnen konnte nicht erwachsen werden, obwohl sie schon früh lernen mussten, wie Erwachsene zu funktionieren. Kinder psychisch kranker Eltern tragen ein großes Risiko, selbst psychische Krankheitsbilder zu entwickeln, und oft

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.