Mühlhausen

Die A-Cappella-Band "Anders" spielt am Freitag

Abschluss der Veranstaltungsreihe "Kultur im Bürgerhaus".

14.06.2022 UPDATE: 16.06.2022 06:00 Uhr 37 Sekunden
Symbolfoto: dpa

Mühlhausen. (rka) Am Freitag, 24. Juni, um 20 Uhr gastiert die A-Cappella-Band "Anders" bei "Kultur im Bürgerhaus" in Mühlhausen. Sie gestaltet damit den abschließenden Abend der Veranstaltungsreihe vor der Sommerpause. Geboten wird das aktuelle Programm "Viel Lärm um dich". Man nennt sie "Deutschlands A-Cappella-Deutsch-Poeten": Selbst geschrieben und mundgemacht, modern und poetisch sollen ihre eingängigen Popsongs die Menschen dort abholen, wo sie sind: mitten im schönen und manchmal schön komplizierten Leben. In ihrer aktuellen Show feiert die Gruppe musikalisch das Leben und die Liebe, Freundschaft, Herzschmerz und alles, was einen beschäftigt, wenn man jung ist und fest daran glaubt, dass die beste Zeit noch vor einem liegt. Moderne Arrangements, Beatboxkünste und eine Bühnenshow mit verschiedenen Choreografien vervollständigen das Bild der vier Gesangskünstler von "Anders". Eintrittskarten können im Internet auf www.kultur-im-buergerhaus-muehlhausen.de oder auf https://kib-muehlhausen.reservix.de, in der RNZ-Geschäftsstelle, Schlossstraße 2 in Wiesloch sowie im Bürgerbüro Mühlhausen in der Schulstraße 6 erworben werden.

Auch interessant
Walldorf: Frisches A cappella mit Verstand
Mühlhausen: "Der Jakobsweg kostet Kraft und gibt Kraft"
Kultur im Bürgerhaus: Für Reinhold Beckmann ist Mühlhausen fast ein Heimspiel
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.