Plus Miramar Weinheim

Siebenjährige musste nach Badeunfall reanimiert werden

Ein Badegast hatte die Siebenjährige im Wasser treiben sehen und reagierte schnell.

18.07.2022 UPDATE: 18.07.2022 19:45 Uhr 1 Minute, 17 Sekunden
Das Weinheimer Erlebnisbad "Miramar". Foto: Kreutzer

Weinheim. (web) Ein sieben Jahre altes Mädchen hat am Sonntagnachmittag im Freizeitbad Miramar einen schweren Badeunfall erlitten. Der Polizei zufolge hatte ein anderer Badegast das Kind gegen 15.30 Uhr bemerkt, als es unter der Wasseroberfläche eines Wellness-Beckens trieb und sich nicht bewegte. Der Mann habe das Mädchen sofort aus dem Nichtschwimmerbecken gezogen und die Bademeister

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen