Bürgermeisterwahl Plankstadt

Nils Drescher wiedergewählt

Der amtierende Bürgermeister war bei der Wahl am heutigen Sonntag der einzige Kandidat.

07.07.2024 UPDATE: 07.07.2024 18:32 Uhr 29 Sekunden
Plankstadts Bürgermeister Nils Drescher. Archiv-​Foto: Lenhardt

Plankstadt. (RNZ) Bereits vor acht Jahren war Nils Drescher mit einer großen Mehrheit gewählt worden. Dieses Mal war sie mit 96,14 Prozent noch höher. Allerdings war Drescher auch der einzige Kandidat.

Entsprechend war die Wahlbeteiligung mit 31,02 Prozent zwar nicht allzu hoch. Allerdings gemessen an den Umständen durchaus respektabel: 2340 der 8123 Wahlberechtigten stimmten für den Amtsinhaber. 94 Wähler (3,86 Prozent) nutzten die Freie Zeile für eigene Vorschläge.

Auch interessant
: Plankstadts Bürgermeister Drescher ins Amt eingeführt
: Nils Drescher wird neuer Bürgermeister in Plankstadt
: Plankstadt: Fünf Kandidaten für die Bürgermeisterwahl

Vor acht Jahren hatte es Nils Drescher noch schwerer: 2016 hatte er noch vier Konkurrenten. Darunter den Amtsinhaber Jürgen Schmitt. Allerdings hatte er damals bereits großen Rückhalt und war von SPD und CDU unterstützt worden. Der Amtsinhaber Schmitt kam damals nur auf 32 Prozent, die restlichen Kandidaten spielten keine Rolle und Drescher setzte sich mit 61,93 Prozent durch. 2016 lag die Wahlbeteiligung bei rund 57 Prozent. 

Screenshot: votemanager.de