Plus Sulzfeld

Siebenjähriger wird von Retriever-Rüden ins Gesicht gebissen (Update)

Der Junge war während einer Freizeitveranstaltung unbemerkt zu dem Hund gegangen, der als friedfertig galt. Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

20.08.2020 UPDATE: 21.08.2020 12:45 Uhr 30 Sekunden
Symbolbild: Soeren Stache/dpa

Sulzfeld. (pol/lyd) Nach dem derzeitigen Stand der polizeilichen Ermittlungen wurde am Mittwoch gegen 20 Uhr ein 7 Jahre alter Junge während einer Freizeitveranstaltung bei Sulzfeld von einem Hund ins Gesicht gebissen. Wie die Polizei mitteilt, musste das Kind mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Es erlitt offenbar eine schwere Bissverletzung.

Nähere

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?