Plus

Erneuter Trickbetrug in Leimen

Am Mittwoch meldete sich ein Unbekannter bei einer 62-Jährigen und teilte ihr mit, dass deren Sohn nach einem Unfall in einem Krankenhaus läge - und wollte Geld.

18.07.2013 UPDATE: 18.07.2013 12:58 Uhr 28 Sekunden
Leimen. Am Mittwoch, 17. Juli, gegen 18 Uhr meldete sich ein Unbekannter in russischer Sprache bei einer 62-Jährigen und teilte mit, dass deren Sohn in einen Unfall verwickelt und in einem Krankenhaus sei. Dabei sei auch ein ausländisches Mädchen verletzt worden. Die Angelegenheit wollte der Mann gleich regeln und bat um eine größere Bargeldsumme. Die Geschädigte schenkte der ganzen Geschichte
Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?