Plus

Heidelberg: 11-Jähriger stürzt auf Heiligenberg vier Meter ab

Der Junge erlitt Arm- und Kopfverletzungen, schwebt aber nach Angaben der Polizei nicht in Lebensgefahr

12.10.2014 UPDATE: 12.10.2014 20:07 Uhr 17 Sekunden
Heidelberg. (pol/mün) Ein 11-jähriger Junge ist am Sonntagnachmittag auf dem Handschuhsheimer Heiligenberg vier Meter in die Tiefe gestürzt. Nach Angaben der Polizei spielten er und drei Freunde auf Ruinenmauern. Er habe das Gleichgewicht verloren und sei in eine Grabstätte gestürzt. Dabei erlitt er eine Arm- und Kopfverletzung und wurde von einem Rettungshubschrauber in die Chirurgie Heidelberg
Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?