Mosbach

Sanierung im Hammerweg beginnt

Es wird eng. Ab 22. August gibt es eine Vollsperrung.

01.08.2022 UPDATE: 01.08.2022 06:00 Uhr 25 Sekunden
Ab heute kommt es im Hammerweg immer wieder zu Einengungen der Fahrbahn, ab dem 22. 8. wird die Straße voll gesperrt. Foto: lu

Mosbach. (stm) Am Montag beginnen im Mosbacher Hammerweg Kanalsanierungsarbeiten, die in geschlossener Bauweise im Inlinerverfahren ausgeführt werden. Hier kommt es immer wieder punktuell zu Einengungen im Fahrbahnbereich.

In der Zeit vom 22. August bis voraussichtlich 14. Oktober wird dann unter Vollsperrung die Fahrbahndecke zwischen der Einmündung der Jean-de-la-Fontaine-Straße und dem Kreisverkehr in Höhe Lumos saniert. Im gesperrten Bereich werden dann abschnittsweise die Arbeiten so ausgeführt, dass der Anlieger- und Lieferverkehr jederzeit möglich ist. Am Ende der Arbeiten wird dann noch eine neue Asphaltdecke eingebaut.

Auch interessant
Mosbach: Heimatverein Pesthidegkut zeigte Ausstellung zum "Lager am Hammerweg"
Mosbach: So geht es jetzt auf der B37-Baustelle weiter

Die Linienbusse verkehren in diesem Bereich bis zum 21. August auf der üblichen Route nach dem gewohnten Fahrplan. Über die weitergehenden Einschränkungen ab dem 22. August wird rechtzeitig informiert.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.