Plus Mosbach

Statt Bundesjugendspiele gibt's jetzt den "Wettbewerb"

Seit diesem Schuljahr ist auch für Grundschüler der Klassenstufen 3 und 4 ein "Wettbewerb" statt der Bundesjugendspiele verpflichtend.

15.09.2023 UPDATE: 15.09.2023 06:00 Uhr 3 Minuten, 15 Sekunden
Statt der klassischen Bundesjugendspiele sind in den Grundschulen nun leichtathletische „Wettbewerbe“ (verpflichtend) vorgesehen. Die RNZ hat sich umgehört, wie diese Änderung an den Grundschulen selbst ankommt. Foto: Heiko Schattauer

Von Heiko Schattauer

Mosbach. Es ist ein Thema, über das man intensiv diskutieren kann. Die Bundesjugendspiele sind in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gefragt; Freude am Sport und am Wetteifern soll nun ein "Wettbewerb" vermitteln. Mit dem Schuljahr 2023/24 greift bundesweit eine Änderung für die Bundesjugendspiele für die Klassenstufen 3 und 4 in den Grundsportarten

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.
Mosbach: Statt Bundesjugendspiele gibt's jetzt den "Wettbewerb" - Neckartal und Odenwald - Nachrichten und Aktuelles aus der Region - Rhein-Neckar-Zeitung
Plus Mosbach

Statt Bundesjugendspiele gibt's jetzt den "Wettbewerb"

Seit diesem Schuljahr ist auch für Grundschüler der Klassenstufen 3 und 4 ein "Wettbewerb" statt der Bundesjugendspiele verpflichtend.

15.09.2023 UPDATE: 15.09.2023 06:00 Uhr 3 Minuten, 15 Sekunden
Statt der klassischen Bundesjugendspiele sind in den Grundschulen nun leichtathletische „Wettbewerbe“ (verpflichtend) vorgesehen. Die RNZ hat sich umgehört, wie diese Änderung an den Grundschulen selbst ankommt. Foto: Heiko Schattauer

Von Heiko Schattauer

Mosbach. Es ist ein Thema, über das man intensiv diskutieren kann. Die Bundesjugendspiele sind in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gefragt; Freude am Sport und am Wetteifern soll nun ein "Wettbewerb" vermitteln. Mit dem Schuljahr 2023/24 greift bundesweit eine Änderung für die Bundesjugendspiele für die Klassenstufen 3 und 4 in den Grundsportarten

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.