Plus Mosbacher Nicolaus-Kistner-Gymnasium

Was macht einen guten Schulleiter aus?

Hans Happes untersuchte Auswahlverfahren und Qualifizierung von Schulleitern in der Folge veränderter Anforderungen

19.04.2017 UPDATE: 20.04.2017 06:00 Uhr 2 Minuten, 31 Sekunden

Ist die Leitung einer Schule eine wesentlich andere Tätigkeit als die eines Lehrers? Und wenn ja, welche zusätzlichen Eigenschaften und Qualifikationen muss ein guter Schulleiter haben? Fragen wie diesen hat sich Hans Happes in seiner Dissertation gewidmet. Foto: Beichert

Von Karl Wilhelm Beichert

Mosbach. Hans Happes, von 2005 bis 2015 Schulleiter des Mosbacher Nicolaus-Kistner-Gymnasiums, hat sich dem lebenslangen Lernen verschrieben. So gab er sich nicht damit zufrieden, die Position eines Oberstudiendirektors und Schulleiters errungen zu haben, sondern begann bald darauf ein Fernstudium im Fach "Schulmanagement" an der Technischen Universität

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Mitdiskutieren auf RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.