Plus Preis für Bermudafunk

Digitaler Stadtplan für soziale Projekte

Der erste Platz beim Demokratiepreis geht an den freien Radiosender "Bermudafunk". Auch das Engagement gegen Fake News wurde geehrt.

05.10.2022 UPDATE: 05.10.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 28 Sekunden
Freuen sich über den Demokratiepreis (v.l.): Andreas Frank, Daniel Winzen, Gabriela Kühnhardt-Alvarez und Christina Gehrlein von Bermudafunk. Lars Treusch (2.v.r.) vom DGB Nordbaden hielt die Laudatio. Foto: Gerold

Von Marco Partner

Mannheim. Sie wollen die stillen Träger der Demokratie sicht- und vor allem hörbar machen: Seit einem Jahr erstellt der freie Radiosender Bermudafunk eine digitale Audio-Stadtkarte, um den vielen Facetten zivilgesellschaftlichen Engagements eine Stimme zu geben. Am Montag ist das Projekt "Mannheim Under Construction" mit dem Demokratiepreis ausgezeichnet

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.