Plus Benefizkonzert

Heidelberg hilft gegen die Hungersnot

Eva Buckman engagiert sich für südafrikanische Sänger. Am Sonntag findet ein Benefiz-Konzert mit Chören für das "Bokamoso Home" statt.

16.09.2021 UPDATE: 17.09.2021 06:00 Uhr 2 Minuten, 3 Sekunden
Eva Buckman und Thabang Mokoena vom Verein Moko freuen sich über Unterstützung für ihr neues Projekt „Bokamoso Home“. Foto: privat

Von Marion Gottlob

Heidelberg. Eva Buckman leitet sieben Afrika-Chöre mit rund 120 Sängerinnen und Sängern, darunter zwei Chor-Ensembles in Heidelberg – und sie arbeitet eng zusammen mit dem Lesedi Show Choir im südafrikanischen Heidelberg. Als infolge der Corona-Krise die 50 Sänger in Südafrika in Hungersnot gerieten, handelte Buckman rasch: Sie sammelte Spenden, damit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.