Plus Umzug in die Heidelberger Südstadt

Wird es ein "Karlstorbahnhof light"?

Neue Pläne: Kulturhaus könnte offenbar auch ohne Kino in die Südstadt umziehen - Gemeinderat will zügige Entscheidung

22.06.2017 UPDATE: 23.06.2017 06:00 Uhr 1 Minute, 43 Sekunden

Dass der Karlstorbahnhof in die ehemaligen Stallungen in der Südstadt ziehen soll, wurde vom Gemeinderat schon vor Jahren beschlossen. Jetzt hängt das ganze Verfahren wieder in der Luft. Denn die Stadt will günstigere Alternativen zur Raumplanung suchen. Foto: Sommer

Von Anica Edinger

Jetzt machen auch die Stadträte Druck: CDU, SPD, Grüne sowie Grün-Alternative Liste (GAL) und "Heidelberg pflegen & erhalten" beantragen in der nächsten Sitzung des Gemeinderats am 29. Juni, dass noch vor der Sommerpause die Entscheidung über eine alternative Raumplanung des Karlstorbahnhofs auf den Campbell Barracks gefällt wird.

Seit einigen Monaten hängt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.