Plus Moschee im Pfaffengrund

Verhindert die Stadt Heidelberg den Neubau?

Muslime planen im Pfaffengrund seit 2013 neues Gotteshaus – Der Stadt geht es offiziell darum, den Gewerbestandort zu sichern

21.04.2017 UPDATE: 22.04.2017 06:00 Uhr 2 Minuten, 38 Sekunden

In der Straße "Im Klingenbühl" befindet sich die "Moschee Heidelberg" (im Anbau des dreistöckigen Gebäudes) für die Arabisch sprechenden Muslime der Stadt. Der "Verein für Muslime" möchte sie gerne neu bauen, doch dagegen sprechen die Bauvorschriften. Foto: Rothe

Von Timo Teufert

Soll das Industriegebiet Pfaffengrund als Gewerbestandort gesichert oder den Plänen von Salafisten Einhalt geboten werden? Ein Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan, den der Gemeinderat im Februar gefasst hat, wirft diese Frage auf. Demnach soll das 12,9 Hektar große Areal zwischen Friedrich-Schott-Straße im Norden, Kurpfalzring im Osten, Eppelheimer Straße im

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?