">
Plus

Heribert Prantl nimmt die EU-Flüchtlingspolitik auseinander

"Unsere Enkel werden uns fragen: Was habt ihr damals getan?" - Der Journalist und Autor wirbt für einen radikalen Kurswechsel - Vortrag am 5. November in Heidelberg

28.10.2015 UPDATE: 30.10.2015 06:00 Uhr 3 Minuten, 8 Sekunden

"Bankrotterklärung für Europa": Heribert Prantl geht die Asylpolitik der Europäischen Union scharf an. Foto: privat

Von Sebastian Riemer

Seit über zwei Jahrzehnten schreibt Heribert Prantl über Flüchtlingspolitik. Im Mai hat der Innenpolitik-Chef der Süddeutschen Zeitung ein flammendes Plädoyer veröffentlicht: "Im Namen der Menschlichkeit - Rettet die Flüchtlinge." Prantl wirft der Europäischen Union moralisches Versagen vor und skizziert eine völlig neue Asylpolitik - mit Milliardenhilfen für die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen