Plus

Mit Holzschiffchen dem Müll in der Nordsee auf der Spur

Bremen/Wilhelmshaven (dpa) - Die See ist grau und unruhig. Das Forschungsschiff "Otzum" neigt sich bedenklich auf den Wellen des Jadebusens von links nach rechts. Immer wieder müssen die Mitreisenden Halt suchen, um nicht umzufallen.

03.08.2016 UPDATE: 03.08.2016 16:31 Uhr 2 Minuten, 44 Sekunden
Drifter
Mit Hilfe solcher in der Nordsee ausgesetzten Klötze soll der Strömungsverlauf und damit der Lauf des Plastikmülls im Meer nachvollzogen werden. Foto: Ingo Wagner

Bremen/Wilhelmshaven (dpa) - Die See ist grau und unruhig. Das Forschungsschiff "Otzum" neigt sich bedenklich auf den Wellen des Jadebusens von links nach rechts. Immer wieder müssen die Mitreisenden Halt suchen, um nicht umzufallen.

Nur der Wissenschaftlerin Rosanna Schöneich-Argent macht die Schaukelei anscheinend nichts aus. Wie festgenagelt steht sie unter Deck und erklärt das

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?