Plus Zensur

Belarus sperrt Internetseite der Deutschen Welle

Die Website der Deutschen Welle (DW) wurde in Belarus gesperrt. Der Vorwurf lautet, es würden extremistische Materialien verlinkt werden. Weitere Nachrichtenseiten sind von der Sperrung im Land betroffen.

29.10.2021 UPDATE: 29.10.2021 14:08 Uhr 1 Minute, 18 Sekunden
Deutsche Welle
Die Online-Angebote der Deutschen Welle wurden in Belarus gesperrt. Foto: Marius Becker/dpa

Bonn/Minsk (dpa) - Die Behörden in Belarus haben die Internetseite der Deutschen Welle (DW) gesperrt. Die Online-Angebote in allen 32 Sendesprachen seien nicht mehr abrufbar, teilte der Sender am Freitag in Bonn mit.

Das Informationsministerium in Minsk begründete den Schritt der Staatsagentur Belta zufolge damit, dass die Deutsche Welle Materialien verlinke, die laut Gerichtsbeschlüssen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?