Plus Halbleiter

Intel baut US-Werk mit Milliarden-Investition aus

Intel treibt die Produktion in den USA voran. Zwei neue Werke sind geplant. Und für den Ausbau eines weiteren Werkes in New Mexico will der Konzern 3,5 Millariden Dollar investieren.

04.05.2021 UPDATE: 04.05.2021 10:38 Uhr 45 Sekunden
Intel baut US-Werk mit Milliarden-Investition aus
Das Bild zeigt das Intel-Werk in Rio Rancho, New Mexico. Foto: Roberto E. Rosales/Albuquerque Journal via ZUMA/dpa

Santa Clara (dpa) - Der Chipriese Intel steckt inmitten der globalen Halbleiter-Knappheit weitere Milliarden in den Ausbau seiner Produktion in den USA.

Das Werk im Bundesstaat New Mexico soll für 3,5 Milliarden Dollar (rund 2,9 Mrd Euro) aufgerüstet werden, wie der Konzern am Montag ankündigte. Dabei gehe es um die Einführung einer komplexen neuen Intel-Technologie, bei der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?