Plus Entwickler aus Berlin

Google-Konzern investiert in Gesundheits-Start-up Klara

In den USA ist die Digitalisierung des Gesundheitswesens weit fortgeschritten. Diesen Markt hat auch das deutsch-amerikanische Start-up Klara im Fokus. Nun unterstützt auch Google die junge Firma mit einer kräftigen Finanzspritze.

20.08.2020 UPDATE: 20.08.2020 15:18 Uhr 1 Minute, 5 Sekunden
Google-Konzern investiert in Berliner Gesundheits-Start-up Klara
Der Google-Mutterkonzern Alphabet investiert über seine Risikokapitalgesellschaft Gradient Ventures 15 Millionen Dollar (12,7 Mio. Euro) in das deutsch-amerikanische Start-up Klara. Foto: Christoph Dernbach/dpa

Berlin/New York (dpa) - Der Google-Mutterkonzern Alphabet investiert über seine Risikokapitalgesellschaft Gradient Ventures 15 Millionen Dollar (12,7 Mio. Euro) in das deutsch-amerikanische Start-up Klara.

Das Unternehmen wurde 2013 von Simon Bolz und Simon Lorenz in Berlin gegründet und hat eine Kommunikationsplattform für Arbeitsabläufe und Untersuchungsprozesse zwischen Arzt und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?