Plus Balzan Preis 2017

Austausch über historische Realitäten

Wissenschaftspaar Aleida und Jan Assmann ausgezeichnet - Kategorie "Kollektives Gedächtnis"

06.11.2017 UPDATE: 07.11.2017 06:00 Uhr 59 Sekunden

Kulturwissenschaftle-rin Aleida Assmann. Foto: ar

Heidelberg. (hv) Das frühere Heidelberger Forscherpaar Aleida und Jan Assmann, das heute in Konstanz lebt, hat kürzlich den so renommierten wie hoch dotierten Balzan Preis 2017 in der Kategorie "Kollektives Gedächtnis" erhalten (750.000 Schweizer Franken; rund 660.000 Euro). Die Hälfte des Preises ist für Forschungsprojekte gedacht.

Jan Assmann ist Mitglied der Heidelberger Akademie der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?