Plus Schutz vor Hackern

Sind die Daten im Auto sicher?

Experten haben ihre Zweifel - Hersteller sammeln fleißig Kundendaten

10.10.2017 UPDATE: 11.10.2017 06:00 Uhr 53 Sekunden

Blick auf das Display in einem BMW.Foto: mid

dpa/we. Mit Kameras, Sensoren und integrierten CAN-Bus-Systemen sammeln Autos heute stetig mehr Daten und verschicken sie in Echtzeit an Server. Doch ist das auch sicher? Diese Frage lässt sich derzeit nicht verlässlich beantworten.

Welche Daten in Autos gesammelt werden, verraten z.B. die Hersteller nicht. Beispiel Porsche: Im neuen Cayenne kann der Fahrer per "VoiceControl" die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?