Plus Kein offenes Ohr?

Kopfhörer-Trend sorgt für Irritationen

Einkaufen und Bahn fahren, aber auch Freunde treffen und angeblich sogar Sex: immer mehr Leute behalten ihre drahtlosen Kopfhörer in allen Lebenslagen im Ohr. Und so manches Gegenüber fragt sich: "Hört der mir eigentlich noch zu?"

22.07.2019 UPDATE: 22.07.2019 15:49 Uhr 2 Minuten, 46 Sekunden
Ein Mann trägt AirPods, drahlose Kopfhörer von Apple in den Ohren. Einkaufen, Bahn fahren, Freunde treffen oder die Kinder von der Schule abholen - immer mehr Leute machen das alles mit Kopfhörern im Ohr. Und das Gegenüber fragt sich: "Hört der mir eigentlich noch zu?" Foto: dpa

Von Benno Schwinghammer

New York/ Berlin (dpa) - Eine typische Straßenszene in New York kann momentan so aussehen: Sie sitzt vor einem Café in der Sonne, er kommt dazu, sie umarmen sich und quatschen. Beide tragen kleine, drahtlose Kopfhörer. Doch keiner denkt dran, sie dabei aus den Ohren zu nehmen. Ein Trend, der zunehmend auch in Deutschland für Irritationen sorgt.

Es geht

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?