Plus Iris für den Saisonstart

Die etwas anderen Frühlingsblüher

Von den Schwertlilien gibt es frühblühende Varianten.

18.02.2021 UPDATE: 18.02.2021 13:24 Uhr 2 Minuten, 51 Sekunden
Viele Schwertlilien (im Bild: Iris-Hollandica-Hybride) tragen leuchtende Farben - sie sind schließlich auch nach der Göttin des Regenbogens benannt. Fotos:dpa

Laufen (dpa) - Iris ist die Göttin des Regenbogens - und nach ihr benannt wurde eine Pflanze, deren Blüten in schillernden Farben dem Wetterphänomen in nichts nachstehen. Vor allem jene Arten und Sorten, die schon im zeitigen Frühjahr austreiben, während der restliche Garten noch recht farblos ist.

Die Ersten: Netz-Iris und Danford-Schwertlilie

Bekannt und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?