Plus Internet-Speed

Lahme Leitung schnell gemessen

Bringt der Internetanschluss zu Hause nicht die erwartete Geschwindigkeit, helfen Speedtests bei der Ursachenforschung. Dabei müssen die Tools aber korrekt eingesetzt werden.

16.02.2021 UPDATE: 16.02.2021 11:06 Uhr 2 Minuten, 14 Sekunden
Speed-Tacho: Viele Test-Angebote visualisieren die Messung auf diese Art und Weise. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Von Claudius Lüder

Hamburg. Ganz gleich, ob man eine Internetleitung mit 16, 50, 100, 250, 500 oder gar 1000 MBit/s zum Surfen, Streamen oder Spielen gebucht hat: Der Frust ist groß, wenn die Bandbreite niedriger als zugesagt ausfällt.

Doch bevor sich Kundinnen und Kunden an ihren Internetanbieter wenden, sollten sie mit einem Speedtest feststellen, wie groß die Bandbreite

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?