Plus Einsamkeit

Ist der Besitzer aus dem Haus, leiden auch Katzen - manche zumindest

Hunde sind oft zutiefst unglücklich, geht ihr Besitzer aus dem Haus und lässt sie allein zurück. Katzen ist das eher schnuppe, so die landläufige Meinung. Zumindest bei einzelnen Tieren stimmt das wohl nicht, bestätigt eine neue Untersuchung.

16.04.2020 UPDATE: 16.04.2020 09:27 Uhr 1 Minute, 34 Sekunden
Eine Katze wird gestreichelt. Foto: dpa​

Von Alice Lanzke

Juiz de Fora (dpa) - Immer noch hält sich der Irrglaube hartnäckig, dass Katzen strikte Einzelgänger sind, die ihre menschlichen Halter lediglich als Dosenöffner sehen. Doch mehr und mehr Studien belegen, dass die Samtpfoten durchaus tiefe Bindungen zu ihren Menschen aufbauen und entsprechend darunter leiden, wenn sie allein gelassen werden - das belegt nun auch eine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?