Plus Hochaufgelöste Musik

Klingt HiRes Audio wirklich besser als CD?

Streaming-Dienste werben genau wie Hersteller von Abspielgeräten und Kopfhörern mit HiRes Audio. Was HDTV für die Augen ist, soll HD-Audio für die Ohren sein. Doch ganz so einfach ist es mit der klanglichen Beurteilung hochauflösender Musik nicht.

18.05.2017 UPDATE: 18.05.2017 11:48 Uhr 2 Minuten, 43 Sekunden

Was HDTV für die Augen ist, soll HD-Audio für die Ohren sein. Doch ganz so einfach ist es mit der klanglichen Beurteilung hochauflösender Musik nicht. Foto: dpa

Von Jochen Wieloch

Ilmenau (dpa) - Seit mehr als drei Jahrzehnten ist die CD in den meisten deutschen Wohnzimmern zu Hause. Das wird erstmal auch so bleiben - aber klanglich hat die Compact Disc Konkurrenz bekommen.

Für Musikfans soll künftig an hochauflösenden Audio-Dateien kein Weg mehr vorbeiführen. Unter dem Schlagwort High Resolution (HiRes) Audio wird eine Qualität jenseits

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?