Plus

Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Vorne weiß und hinten rot? Von wegen! Bei der Beleuchtung treibt es die Fahrradbranche mittlerweile ganz schön bunt. Verschiedene Start-ups haben ebenso kreative wie innovative Lichtsysteme entwickelt. Doch nicht alles was gefällt, ist bei uns erlaubt.

14.02.2017 UPDATE: 14.02.2017 14:27 Uhr 3 Minuten, 15 Sekunden
Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Sicherheitsgedanke statt Show: Bei den Revolights sorgen je vier LED-Kammern für weiße und rote Illumination, welche die herkömmliche Beleuchtung ersetzen soll. Foto: Revolights/dpa

Von Thomas Geiger

Berlin/Losheim am See (dpa) - Sicht und Sicherheit - das sind die beiden alles bestimmenden Themen, wenn man nachts aufs Fahrrad steigt. Doch genau wie die Autohersteller hat auch die Bike-Branche längst erkennt, dass Licht ein Designmerkmal ist und man damit Zweiräder spektakulär in Szene setzen kann. Vor allem in den USA, aber auch in China und in Europa sind

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?