Plus

Dog Dance: Der Paartanz für Hund und Herrchen

Viele Hunde können scheinbar den ganzen Tag herumtoben. Daher sind Hundesportarten wie Parcourstraining oder Geländeläufe bei Herrchen und Hund sehr beliebt. Eine Alternative ist Dog Dance. Das Tanzen schult längst nicht nur die Fitness beim Tier.

17.03.2017 UPDATE: 17.03.2017 10:35 Uhr 2 Minuten, 5 Sekunden
Dog Dance: Der Paartanz für Hund und Herrchen

Beim Dog Dance gibt es keine Regeln, es soll vor allem Spaß machen. Hier tanzt Sina Böse mit ihrem Hund auf der Heimtiermesse in Berlin. Foto: dpa

Von Jule Zentek

Hürth (dpa) - Hund und Herrchen bewegen sich zur Musik, der Hund läuft Slalom durch Herrchens Beine oder springt hoch: Beim Dog Dance bewegen sich Mensch und Tier gemeinsam, sie kommunizieren miteinander - und haben im besten Fall eine Menge Spaß. Besonders für Hunde, die Spaß an Bewegung haben, ist Dog Dance eine gute Sache. Denn das Tricktraining zu passender Musik

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?