Plus Wenn das Herz stolpert

Vorhofflimmern ist die verbreitetste Herzrhythmusstörung

Oft bleibt sie unbemerkt - Das ist gefährlich

05.11.2022 UPDATE: 05.11.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 21 Sekunden
Viele Smartwatches messen die Herzfrequenz – und melden sich bei Auffälligkeiten. Es tut aber auch die Pulsmessung per Hand. Foto: dpa

Von Constanze Werry

Bis zu zwei Millionen Menschen in Deutschland sind davon betroffen, doch rund die Hälfte weiß nichts davon: Die Rede ist von Vorhofflimmern – der am häufigsten auftretenden Herzrhythmusstörung. Diesem widmen sich auch die diesjährigen Herzwochen der Deutschen Herzstiftung. Wichtige Fragen und Antworten zu Vorhofflimmern im Überblick.

Was sind

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?