Plus

Unsicherer Gang kann frühes Anzeichen für Demenz sein

Das Gehirn vollbringt nicht nur intellektuelle Leistungen, sondern steuere auch motorische Prozesse.

19.08.2014 UPDATE: 19.08.2014 12:20 Uhr 34 Sekunden
Foto: dpa

Köln (dpa) - Ein unsicherer Gang kann ein erstes Zeichen für ein erhöhtes Demenzrisiko sein. Bislang wurden sinkende Fitness, Stürze und andere Motorikprobleme als Zeichen für Gebrechlichkeit angesehen. Doch bei Analysen stellte sich heraus: Je unsicherer der Gang, desto höher war das Sturzrisiko des Patienten in den kommenden Monaten - und dies war zugleich ein Hinweis auf eine drohende

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?