Plus Spiel mit dem Feuer

Scharfes Chili-Einmaleins

Chili hält Einzug in unsere Küchen. Er sorgt nicht nur für Schweißperlen, sondern auch für die Ausschüttung von Endorphinen - den Glückshormonen.

17.08.2022 UPDATE: 17.08.2022 08:49 Uhr 3 Minuten, 17 Sekunden

chärfe kann auch süchtig machen. Chili, oder besser gesagt, der Schmerz, den es im Nerv auslöst, fördert den Ausstoß von Glückshormonen. Foto: Barbara Walton/epa/dpa-tmn​

Von Julia Uehren

Wien (dpa/tmn) - "Exotische Urlaubsreisen und Kochsendungen im Fernsehen heizen die Gewürzwelle immer weiter an", sagt Simone Julia Taschée, Autorin von "Alles Chili" und Eigentümerin der "Chili-Werkstatt" in Wien. "Und auch die starken Migrationsbewegungen beeinflussen die lokale Kulinarik. Sie bringen einen neuen aromatischen und schärferen Trend in die Küchen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?