Plus Mythos geklärt

Öl im Nudelwasser bringt nichts - es schadet

Wie gelingt die perfekte Nudel? Am besten so, dass die Pasta beim Kochen nicht zusammenklebt. Wie man das verhindern kann, erklären Ernährungsexperten.

11.10.2022 UPDATE: 11.10.2022 14:01 Uhr 47 Sekunden

Beim Kochen bildet sich ein klebriger Stärkefilm um die Nudeln. Foto: dpa

Bonn (dpa/tmn) - Es ist die große Streitfrage: Kocht man Nudeln mit oder ohne den berühmten Schuss Öl im Wasser? Es ist ein Mythos, dass mit Öl oder Butter die Nudeln weniger aneinanderhaften, stellt das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) klar.

Ganz im Gegenteil: Das Öl macht die Pasta sogar weniger aufnahmefähig für die Soße, erklären die Ernährungsexperten. Wer das Aneinanderhaften

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?