Plus Anspruch und Inhalt

Das müssen Sie zum Zwischenzeugnis wissen

Die Bitte um ein Zwischenzeugnis macht Vorgesetzte hellhörig. Steht eine Kündigung im Raum?

02.12.2019 UPDATE: 02.12.2019 12:21 Uhr 2 Minuten, 44 Sekunden
Wer auf ein wohlwollendes Endzeugnis Wert legt, sollte schon beim Zwischenzeugnis auf die Formulierungen achten. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Kerpen/Köln. (dpa) Wie der Name schon sagt: Das Zwischenzeugnis ist eine Art Zwischending. Inhaltlich ist es "nichts anderes als ein qualifiziertes oder einfaches Arbeitszeugnis", erklärt Jochen Mai, Autor und Betreiber des Portals Karrierebibel, "nur dass es nicht am Ende eines Arbeitsverhältnisses ausgestellt wird, sondern mittendrin."

In den meisten Fällen brauchen Berufstätige ein

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?