Plus Zentralbanken

Bank von Japan schockt Märkte mit Strategiewechsel

Lange behielt die Bank of Japan ihre extrem lockere Geldpolitik bei. Mit einem überraschenden Schritt scheint sie diese Strategie nun zu ändern - zumindest teilweise.

20.12.2022 UPDATE: 20.12.2022 05:38 Uhr 1 Minute, 11 Sekunden
Bank of Japan
Eine japanische Flagge flattert am Hauptsitz der Bank of Japan in Tokio.

Tokio (dpa) - Mit einem überraschenden Strategiewechsel hat die japanische Zentralbank Schockwellen durch die Märkte geschickt. Die Bank of Japan (BoJ) entschied nach zweitägiger Sitzung, die Spanne, in der sich die langfristige Anleiherendite bewegt, zu lockern. Das wurde an den Märkten als erster Schritt hin zu einer Straffung der geldpolitischen Zügel gewertet. Bis zu diesem Tag hatte die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?