Plus Wohnen

Unterschriften geprüft: Berliner Mieten-Volksentscheid kommt

Vier Monate hat die Initiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" Unterschriften gesammelt. Jetzt gab die Landeswahlleiterin dem Anliegen auch offiziell grünes Licht.

01.07.2021 UPDATE: 01.07.2021 13:13 Uhr 42 Sekunden
Initiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen"
Unterstützer der Initiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen"bei der Übergabe der gesammelten Unterschriften für einen Volksentscheid zur Enteignung von großen Immobilienunternehmen. Foto: Christophe Gateau/dpa

Berlin (dpa) - Nun ist es amtlich: Berlinerinnen und Berliner können bald bei einem Volksentscheid über die Frage abstimmen, ob große Immobilienkonzerne in der Hauptstadt vergesellschaftet werden sollen.

"Ich stelle fest, dass das Volksbegehren der Trägerin "Deutsche Wohnen & Co enteignen" zustande gekommen ist", teilte die Landeswahlleiterin Petra Michaelis am Donnerstag mit. Rund

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?