Plus Verkehr

Deutsche Bahn stoppt Verkauf von Bahnhofsgebäuden

Unnütze Immobilie oder Visitenkarte eines Ortes? Die Deutsche Bahn steuert um und stoppt den Verkauf ihrer Bahnhöfe.

11.07.2022 UPDATE: 11.07.2022 16:17 Uhr 1 Minute, 11 Sekunden
Bahnhof
Ein verlassenes Bahnhofsgebäude an der Strecke Dresden - Berlin.

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn will den von Verbandsseite kritisierten Verkauf der eigenen Bahnhofsgebäude stoppen.

"Bahnhöfe sind das Eingangstor der Reisenden zum Zug, ihre Gebäude und Vorplätze quasi die Visitenkarte eines Ortes", teilte der neue Infrastrukturvorstand des Konzerns, Berthold Huber, der Deutschen Presse-Agentur am Montag mit. "Sie müssen freundlich und einladend

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?