Plus Teuerung

Britische Notenbank verstärkt Kampf gegen Inflation

Die Inflation ist in Großbritannien zuletzt auf 9,4 Prozent gestiegen. Die Notenbank hebt den Leitzins nun so deutlich an, wie seit 1997 nicht mehr.

04.08.2022 UPDATE: 04.08.2022 14:27 Uhr 34 Sekunden
Supermarkt
Die Teuerung ist in Großbritannien zuletzt auf 9,4 Prozent gestiegen.

London (dpa) - Die britische Notenbank stemmt sich verstärkt gegen die hohe Inflation im Königreich. Der Leitzins steigt um 0,5 Prozentpunkte auf 1,75 Prozent, wie die Bank of England am Donnerstag nach ihrer Zinssitzung in London mitteilte. Es ist die deutlichste Anhebung seit der politischen Unabhängigkeit der Notenbank im Jahr 1997. In Großbritannien ist die Teuerung auf 9,4 Prozent

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?