Plus Staatliche Förderbank

KfW-Förderkredite werden günstiger

Gute Nachrichten für diejenigen, die einen Kredit beantragen wollen: Die Staatliche Förderbank will die Minuszinsen an die Geschäftsbanken weitergeben - damit sinkt der Zinssatz für die Endkreditnehmenden.

28.06.2021 UPDATE: 28.06.2021 12:23 Uhr 42 Sekunden
KfW-Logo
Das Logo der KfW an der Zentrale der KfW-Bankengruppe in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - KfW-Förderkredite für Existenzgründer, Häuslebauer und andere werden günstiger. Die staatliche Förderbank gibt die Minuszinsen, die ihr am Kapitalmarkt berechnet werden, ab 1. Juli an Geschäftsbanken weiter, bei denen Kunden Kredite aus den KfW-Förderprogrammen beantragen.

Der Zinssatz für die Endkreditnehmer werde deutlich sinken, jedoch im positiven Bereich

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?