Plus Schule

Studie: Jugendliche wünschen sich mehr Finanzbildung

Geld- und Finanzthemen sind essenzielle Themen für jeden Alltag. Doch in den Lehrplänen der Schulen kommen sie fast gar nicht vor. Das bemängeln Jugendliche in einer Umfrage.

28.06.2021 UPDATE: 28.06.2021 16:18 Uhr 43 Sekunden
Geld
Zahlreiche Banknoten liegen auf einem Tisch. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Wiesbaden (dpa) - Trotz einer besseren Kontrolle über ihre Finanzen wünschen sich junge Menschen zusätzliche Bildungsangebote.

Nach dem vom Umfrageinstitut Forsa erhobenen Jungend-Finanzmonitor kommen Jugendliche laut eigener Aussage besser mit ihrem Geld zurecht als noch vor der Corona-Pandemie. Im Vergleich zum Jahr 2018 sei der Anteil der Befragten, die "gut" oder "sehr gut" mit ihren

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?