Plus Mobilität

Steigende Spritpreise: Busunternehmen warnen vor Folgen

Wie teuer wird der Sprit? Mit dem Ende des sogenannten Tankrabatts könnten die Preise zum Monatsende in dieser Woche deutlich steigen - aufwärts geht es bereits jetzt.

29.08.2022 UPDATE: 29.08.2022 14:47 Uhr 1 Minute, 37 Sekunden
ÖPNV
Für viele Menschen ist der Bus unabdingbar, um in die Schule oder zur Arbeit zu fahren. Durch steigende Benzinpreise könnten manche Verkehrsbetriebe ihr Angebot aber nicht mehr aufrechterhalten.

München (dpa) - Die Spritpreise in Deutschland sind wenige Tage vor dem Ende der Tankrabatt genannten Steuersenkung auf Treibstoff erneut leicht gestiegen. Nach Angaben des ADAC kostete ein Liter Superbenzin der Sorte E10 am Sonntag 1,769 Euro, der Literpreis für Diesel lag bei 2,069 Euro.

Zum 1. September droht ein weit größerer Sprung - unklar ist aber noch, wann die Preise genau wie

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?