Plus Ladenschließungen drohen

Modekonzern Esprit streicht mindestens 400 Stellen

Ratingen/Hongkong (dpa) - Der in die roten Zahlen gerutschte Modekonzern Esprit streicht in Deutschland mindestens 400 Stellen.

26.02.2019 UPDATE: 26.02.2019 14:03 Uhr 50 Sekunden
Esprit
Der Modekonzern Esprit hat mit roten Zahlen zu kämpfen. Foto: Rolf Vennenbernd

Ratingen/Hongkong (dpa) - Der in die roten Zahlen gerutschte Modekonzern Esprit streicht in Deutschland mindestens 400 Stellen.

Betroffen davon sei zunächst die deutsche Zentrale in Ratingen, die bis Ende Juni ebenso wie das weltweite Netz des Unternehmens 35 bis 40 Prozent aller Verwaltungsstellen abbauen müsse. In Ratingen waren Ende vergangenen Jahres rund 1160 Mitarbeiter

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?