Plus Kritik an hohen Gaspreisen

Milder Winter lässt Heizkosten sinken

Deutschland hat den zweitwärmsten Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen erlebt. Beim Heizen mit Gas konnte deshalb Geld gespart werden. Nach Ansicht von Verbraucherschützer müssten die Gasrechnungen aber noch niedriger ausfallen.

01.03.2020 UPDATE: 01.03.2020 10:23 Uhr 1 Minute, 28 Sekunden
Heizung
Eine Heizung mit aufgedrehtem Heizungsthermostat in einer Wohnung. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Essen (dpa) - Der milde Winter hat auch die Geldbeutel von Haushalten mit Gasheizungen geschont. Nach Berechnungen des Energiekonzerns Eon können die Verbraucher bis zu 100 Euro sparen.

Dabei fallen die Einsparungen regional unterschiedlich aus. In Norddeutschland konnte eine Familie, die mit Erdgas heizt, demnach durchschnittlich rund 100 Euro sparen. In Süddeutschland fielen die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?