Plus Konjunktur

Chinas Wachstum fällt auf drei Prozent - Erholung erwartet

Pekings strenge Corona-Maßnahmen haben die zweitgrößte Volkswirtschaft unter Druck gesetzt. Für dieses Jahr schöpfen auch deutsche Unternehmen wieder mehr Hoffnung. Zu Recht?

17.01.2023 UPDATE: 17.01.2023 04:48 Uhr 2 Minuten, 17 Sekunden
Autowerk in China
Mitarbeiter arbeiten an einem Fließband der nordchinesischen FAW-Volkswagen-Basis.

Peking (dpa) - Die strengen Corona-Maßnahmen haben Chinas Wirtschaft im vergangenen Jahr schwer belastet. Wie das Statistikamt in Peking am Dienstag mitteilte, wuchs die Wirtschaft des bevölkerungsreichsten Landes im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent. Das Wachstum im vierten Quartal wurde mit 2,9 Prozent angegeben. 

Die Regierung hatte für 2022 ein Ziel von rund 5,5 Prozent

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?