Plus Klimawandel

Volkswagen: Strafantrag nach Greenpeace-Aktion in Emden

Gegen Volkswagen gab es in den letzten Wochen so einige Aktionen von Greenpeace. Gegen eine, die auf einem Gletscher endete, geht der VW-Konzern nun rechtlich vor.

23.06.2021 UPDATE: 23.06.2021 13:13 Uhr 56 Sekunden
Greenpeace-Aktion auf der Zugspitze
Aktivisten von Greenpeace haben auf dem Gletscher an der Zugspitze ein VW-Logo und ein Banner mit der Aufschrift "VonWegen Klimaschutz" ausgerollt. Foto: Sven Hoppe/dpa

Emden (dpa/lni) - Rund einen Monat nach der Greenpeace-Aktion gegen Volkswagen im Emder Hafen hat der Autobauer Strafantrag gestellt.

"Wir dulden keine Gesetzesverstöße", sagte eine VW-Sprecherin in Emden am Mittwoch und bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Ostfriesen-Zeitung". Volkswagen hatte zuvor angekündigt, rechtliche Möglichkeiten gegen die Greenpeace-Aktion zu prüfen. Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?