Plus Kältewelle

Wetter macht den Spargel rar - und teuer

Rund die Hälfte der Spargelsaison ist vorbei. Das kalte Wetter hat die Ernte bisher gebremst. Das hat vor allem Folgen für die Kundschaft. Die Bauern sind dagegen meist zufrieden.

25.05.2021 UPDATE: 25.05.2021 06:08 Uhr 2 Minuten
Spargelernte
Das kalte Frühjahr bremst die diesjährige Spargelernte. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bruchsal/Schrobenhausen (dpa) - "Wenn wir die Erntetunnel nicht hätten, gäbe es wahrscheinlich noch gar keinen Spargel", sagt Franziska Rintisch, die Geschäftsführerin des fränkischen Spargel-Erzeugerverbands. Das kalte Frühjahr bremst die diesjährige Spargelernte.

"Wenn die Sonne fehlt, kann sich die Erde nicht erwärmen", erklärt der Vorstandssprecher des Verbands Süddeutscher Spargel-

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?