Plus Gesündere Ernährung

SPD: Strengere Regeln bei überzuckerten Kinder-Lebensmitteln

Um Übergewicht und Ernährungsprobleme zu vermeiden, stehen auch Produkte für Kinder im Blick: Wofür wird da eigentlich geworben? Die SPD will strengere Regeln einziehen, auch die Ministerin ist offen.

04.11.2020 UPDATE: 04.11.2020 11:48 Uhr 1 Minute, 28 Sekunden
Zucker in Lebensmitteln
Auch in Müsli ist oft viel Zucker enthalten. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn

Berlin (dpa) - Die SPD dringt auf zusätzliche Vorgaben, um eine ausgewogenere Ernährung bei Kindern zu erreichen. "Wir brauchen verbindliche Maßnahmen für ein gesünderes Ernährungsumfeld und bessere Produkte", sagte die SPD-Ernährungsexpertin Ursula Schulte.

"Freiwillige Vereinbarungen reichen nicht." In einem Positionspapier fordert die Fraktion, an Kinder gerichtete Werbung für

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?